Tipps für eine stimmungsvolle Hochzeitsfeier

Die Stimmung ist das A&O

Wenn ihr mich fragt, was das Wichtigste an einer Hochzeit ist, dann sind es die Emotionen. Eine stimmungsvolle Hochzeit bleibt viel mehr in Erinnerung und weckt viel mehr Emotionen in einem, als bis ins kleinste Detail dekorierte Hochzeiten. Versteht mich nicht falsch. Ich liebe schöne Dekorationen. Allerdings kann die Hochzeit noch so schön dekoriert sein – wenn keine Stimmung aufkommt wird es dennoch ein zäher Tag. Bei einer Hochzeit voller Emotionen und ausgelassener Stimmung werden die Dekorationen eher nebensächlich.

Also: Auf die Stimmung kommt es an. Und wenn eine stimmungsvolle Hochzeit voller strahlender Gesichter und ausgelassenen Gästen wichtig ist, habe ich ein paar Tipps für euch.

 

Teilt den First Look auf

Ein ganz besonderer Augenblick eures Tages wird eure erste Begegnung sein. Eure erste Begegnung als Braut und Bräutigam und die mit euren Gästen. Ihr dürft und sollt entscheiden, wann und wo diese stattfinden soll.

Bei einem First Look während der Trauung geht euer ganz besonderer Moment sehr schnell unter im Gang in der Kirche oder bei eurer freien Trauung. Es sind so viele Augen auf dich als Braut gerichtet, so dass du gar nicht weißt wo du eigentlich hinschauen sollst. Aber eigentlich solltest du den Augenkontakt auf deinen baldigen Ehemann richten und nicht davon abweichen. Ein Moment bei dem ihr beide eher maßlos überfordert als voll in euren Emotionen seid.

In den letzten Jahren als Hochzeitsfotografin habe ich gemerkt, dass durch diese Überforderung nur sehr selten wirklich Emotionen hervorkommen. Aber es ist doch einer der ganz besonderen Moment an eurem Hochzeitstag, für den ihr genügen Raum für Emotionen haben solltet. Wieso solltet ihr das alles in nur 2 Minuten unterbringen, wenn ihr es wunderbar aufteilen könnt?

 

FIRST LOOK MIT EUREN ELTERN
Beginnt nach dem Getting Ready mit dem First Look mit euren Eltern. Ihr glaubt gar nicht wie besonders es für eine Mutter ist, ihre Tochter zu allererst als Braut zu sehen. Da fließen gleich schon die ersten Freudentränen. Und eure Eltern sind euch unglaublich dankbar, dass ihr euch für sie diese 10 Minuten am Morgen Zeit genommen habt. Das wirkt sich auf ihre Stimmung während des gesamten Tages aus.

FIRST LOOK MIT DEM PARTNER
Gönnt euch für eure erste Begegnung doch eine ganz besondere Atmosphäre. Ganz intim an einem schönen Ort, mit eurem Lied? Diesen ersten Anblick als Braut und Bräutigam alleine für sich zu haben, hat einfach etwas besonders magisches. Er gehört nur euch. Er ist intim und persönlich. Ohne andere Augen (außer die unserer Kameras). Ihr könnt gemeinsam weinen, lachen, euch Zeit nehmen, eure Outfits bewundern – wie auch immer eure Reaktion ausfällt, es wird ein wunderschöner, besonderer Moment sein, an den ihr euch immer wieder zurückerinnern werdet.

FIRST LOOK MIT EUREN GÄSTEN
Nun ist es soweit. Euer erster Moment mit den Gästen. Den kannst du als Braut nun ganz entspannt genießen und all die Reaktionen der Gäste aufsaugen ohne ein schlechtes Gewissen deinem Schatz gegenüber zu haben.

 

Entspannt euch

Umso entspannter ihr beide seid, umso mehr Stimmung und Lässigkeit könnt ihr auch auf eure Gäste übertragen! Ihr habt diesen Tag bereits monatelang im Voraus geplant. Am Hochzeitstag heißt es entspannen und gehen lassen – egal was kommt! Dabei hilft besonders ein entspannter Zeitplan. Achtet darauf, dass der Zeitplan weder zu stressig, noch zu langwierig ist. Die Balance aus Abwechslung und genügend Zeit zum Verweilen ist der Knackpunkt.

 

Vermeidet zu lange Sitzzeiten für eure Gäste

Sie sitzen bereits während der Trauung. Ein anschließender kurzer Sektempfang gefolgt von (wieder) einem sitzenden Kaffee und Kuchen mit einer kurzen „Aufstehpause“ für Gruppenbilder vor einem weiteren sitzenden mehrstündigen Dinner macht es schwierig wirklich Stimmung aufkommen zu lassen. Überlegt euch doch mal entweder am Nachmittag oder vielleicht sogar als Dinner ein Flying Buffet anzubieten! Und wenn ihr schon dabei seid, holt euch einen Musiker mit dazu. Die Gäste können sich frei bewegen und der Musiker lockt sogar die ein oder andere Tanzbewegung bereits vor dem Eröffnungstanz aus euren Gästen heraus! Und ganz bestimmt habt ihr dann auch am Abend ganz viele tanzwütige Gäste auf der Tanzfläche! Selbstverständlich sollt ihr nicht vollständig auf Sitzmöglichkeiten am Nachmittag verzichten. Aber wie wäre es denn lieber mit entspannten Loungemöbeln oder bequemen Sitzsäcken anstelle einer Tafel mit unbequemen Stühlen?

 

Musik ist der Stimmungsmacher hoch 10

Es gibt kaum einen einfacheren, effektiveren und wichtigeren Stimmungsmacher als Musik. Überlegt euch genau deswegen ein Musikkonzept für den kompletten Tag. Nicht nur für bestimmte Teile des Tages.

Beim Getting Ready startet ihr mit einer Gute Laune Playlist in den Tag. Während der Trauung zaubert ein emotionaler Livesänger Gänsehaut auf den ganzen Körper und lässt Freudentränen fließen. Am Nachmittag sorgt er dafür, dass die Gäste schon vor Anbruch der Dunkelheit das Tanzbein schwingen. Ich persönlich empfinde die Zeit nach der Trauung als eine sehr heikle Phase in Bezug auf die Stimmung. Viele Brautpaare denken häufig nicht daran, für den Nachmittag einen Livemusiker zu engagieren. Sie denken meist nicht einmal an „Hintergrundmusik“. Das Fazit: Die Gäste sitzen gelangweilt an einer langen Tafel und essen Kaffee und Kuchen. Stimmung Ade. Stellt euch stattdessen Folgendes vor: Bei Ankunft an der Feierlocation erwartet euch ein singender und Gitarre spielender Livemusiker. Je nach Stimmung kann er ganz spontan entscheiden, welches Lied zur aktuellen Stimmung passt. Das Servicepersonal serviert kleine Canapés und die Gäste bedienen sich hüftewackelnd am „Pimp my Prosecco“-Stand. Wie klingt das für euch?

Eine Playlist beim Abendessen hebt die Stimmung an den Tischen. An einen DJ oder eine Band für den Abend denkt (fast) jedes Brautpaar. Das Besondere an einer stimmungsvollen Hochzeit ist es, sich ein Konzept für die musikalische Begleitung des kompletten Tages zu überlegen.

 

Bezieht die Gäste mit ein

Gebt euren Gästen etwas zu tun. Lasst sie aktiv an eurer Hochzeit teilhaben. Nicht nur als Beobachter, sondern als Mitwirkende. Umso mehr Beschäftigungsmöglichkeiten eure Gäste haben, umso schwerer kommt Langeweile auf – der größte Stimmungskiller.
„Total gerne, aber wie?“ fragt ihr euch? Auch wenn ihr sie von vielen Hochzeiten vermutlich bereits kennt, ist eine Fotobox immernoch ein absolutes Stimmungshighlight für eure Gäste. Weitere Ideen sind zum Beispiel Seifenblasen beim Auszug der Trauung oder ein interessantes Fotobuch, das gleichzeitig ausgefüllt werden kann und die Gäste somit nicht nach und nach warten müssen, bis sie an der Reihe sind.

 

Die richtige Atmosphäre

Schon Kleinigkeiten können einen großen Teil dazu beitragen. Wir kennen es selbst, in einer schönen Atmosphäre fühlen wir uns gleich wohler. Hier sind zu guter letzt noch ein paar Quick Tipps:

  • Fächer und genügend Schattenmöglichkeiten für eure Gäste während der freien Trauung, falls es ein sehr heißer Tag werden soll
  • Eiscreme, Limonade oder frische Obstspieße zum Sektempfang als Abkühlung
  • Wunderkerzen zum Eröffnungstanz
  • Lichterketten am Abend
  • Ein gemütliches Lagerfeuer draußen
  • das A&O: die richtige Musik während des gesamten Tages

Als Hochzeitsfotografin, die sich darauf spezialisiert hat, echte, authentische Momente voller strahlender und gut gelaunter Menschen festzuhalten, liegt mir die Stimmung an eurer Hochzeit sehr am Herzen. Denn nur so kann ich für euch die Erinnerungen schaffen, die ihr euch auch wirklich wünscht. Ich hoffe, diese Tipps unterstützen euch dabei eine stimmungsvolle, ausgelassene und legendäre Hochzeitsfeier zu feiern, die keiner eurer Gäste so schnell vergessen wird.

FOTOS: Conny Schöffmann Photography & Film

Die Autorin

Passend zu diesem Blogbeitrag haben wir ein kostenloses Goodie für dich:

12 Beschäftigungsideen für eure Gäste und eure stimmungsvolle Hochzeit

GOODIEBAG

Trage dich für unsere kostenlose, digitale Goodiebag ein und erhalte regelmäßig TIPPS UND INSPIRATIONEN für eure Traumhochzeit in WÜRZBURG und Umgebung.

DU MÖCHTEST DIESES GOODIE HABEN?Dann trage dich hier ein:

Wir nutzen deine E-Mail-Adresse um dir kostenfreie Goodies, Veranstsaltungsinformationen und Neuigkeiten rund um WÜRZBURG heiratet zu senden. Mit der Eintragung stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.

VON DER HOCHZEITSLOCATION ÜBER DEN HOCHZEITSFOTOGRAFEN BIS HIN ZUM TRAUMKLEID…

Welche Dienstleister suchst du für deine Traumhochzeit?

Klicke dich durch die verschiedenen Kategorien und finde den passenden Dienstleister für eure individuelle Hochzeit in und um Würzburg.